Hotline: +86571 8768 0216

Was sind die Vor- und Nachteile von Feuerlöschern?
Sie sind hier: Heim » Neuigkeiten und Veranstaltungen » Branchennachrichten » Was sind die Vor- und Nachteile von Feuerlöschern?

Was sind die Vor- und Nachteile von Feuerlöschern?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-08-20      Herkunft:Powered

Das Feuerlöscherventil hat viele Vorteile. Feuerlöscherventile erfordern jedoch auch eine regelmäßige Wartung und regelmäßige Wartung.

01-137-761DAIXIEYA-13-KAOBE-640-640

1) Warum können Sie unser Feuerlöscherventil auswählen?

Als Ventilhersteller mit 30 Jahren Erfahrung verfügen wir über verschiedene Vertriebs- und Produktionserfahrungen vonFeuerlöscherventile.Wenn Sie Fragen oder Bedürfnisse haben, kontaktieren Sie uns bitte direkt. Hier sind die Informationen, die ich über das Feuerlöscherventil gefunden habe.

2) Benötigen Sie die Überprüfung der Feuerlöscherventilventile regelmäßig Wartung?

Ja,FeuerlöscherventilÜberprüfungsventile erfordern regelmäßige Inspektion und Wartung. Daher warnt NFPA 13 vor der Vergraben von Scheckventilen oder dem Platzieren von Gebieten, die unerreichbar sind. Alarmprüfventile und Systemsteigerprüfventile erfordern eine häufigere Inspektion. Periodische Inspektionen helfen zu überprüfen, ob die Ventilklappen ordnungsgemäß funktionieren, dass die Ventilsitze in gutem Zustand sind und dass es keine sichtbaren Anzeichen von Korrosion oder Verstopfung gibt. Alarmventile und Systemsteigerprüfventile sollten vierteljährlich extern geprüft werden und Folgendes überprüfen.

(1) Indikationen der Druckanzeige, um den normalen Wasserversorgungsdruck aufrechtzuerhalten.

(2) Ventile und Ventilin Interna sind frei von körperlichen Schäden.

(3) Alle Ventile befinden sich in der richtigen offenen oder geschlossenen Position.

(4) Es gibt keine Lecks in der Reduktionskammer oder in Alarmabläufen.

Es ist am besten, den Alarm zu inspizieren und das Ventil -Interna des Feuerlöschers alle fünf Jahre zu überprüfen. Das System sollte entleert werden, um eine interne Inspektion der Ventilbaugruppe auf folgende Weise durchzuführen.

(1) Schließen Sie das Steuerventil.

(2) Öffnen Sie das Hauptabflussventil.

(3) Öffnen Sie das Testventil des Inspektors.

(4) Warten Sie, bis das abfließende Geräusch stoppt und alle Druckmessgeräte 0 psi (0 bar) angeben, bevor die Handlochabdeckung entfernt oder Teile zerlegt werden. Die Wartung sollte den vom Hersteller festgelegten Richtlinien folgen. Nach der Inspektion sollte das System unter Verwendung der Richtlinien des Herstellers in den Dienst zurückgesandt werden.

3) Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung von Feuerlöschern

Schalten Sie die Lüftungsventilatoren aus, die den Raum bedienen, oder stoppen Sie die Maschinen im Raum. Die Kohlendioxidkonzentration muss 34% erreichen, um ein Feuer zu löschen. Es funktioniert nicht, wenn es von der Luft verdünnt wird, die in das Lüftungssystem aufgeblasen oder von der Maschine entlüftet wird.

Nachdem das System entlüftet ist, schließen Sie die Dämpfer oder Türen, um das Gas im Raum zu halten.

Hörer Alarm, damit das Personal den Schimmelraum lassen kann, bevor das System entlassen wird. Da die C0 -Konzentration ausreicht, um Erstickung zu verursachen und ein Feuer zu löschen, muss das Personal gewarnt werden, die Räumlichkeiten vor dem Einatmen des Gases zu verlassen. Diese Warnung wird durch einen elektrischen oder c0 motorgetriebenen Alarm gegeben. Eine Zeitverzögerung verhindert, dass das Gas freigelassen wird, bis das Personal ausreichend verstrichen ist, um den Raum zu evakuieren.

Eine Zeitverzögerung ist enthalten, um Zeit für den Alarm zu geben, während das Personal freie Zeit zum Ausfertigen hat. Eine elektrische Zeitverzögerung ist ein Standard -Zeitverzögerungsrelais oder eine Stromkreis. Die pneumatische Zeitverzögerung ist einfach ein Reservoir in der Linie vom Pilotzylinder zum Entladungskopf. Das kalibrierte Testrohr steckt den C0 in den Reservoir. Der Widerstand des Röhrchens und das Volumen der Kammer verhindern, dass der Druck in der Pilotenlinie bis zu einem Punkt aufbaut, an dem er den Zylinderkopf für einen bestimmten Zeitraum aktivieren kann.

Löst ein externes Alarmsystem aus. Der Alarm ermöglicht es, den Feuerwehrmann anzurufen.

Betätigen Sie das Diverter -Ventil in großen Systemen. In großen Systemen wird häufig Kohlenmonoxid verwendet. Aufbewahrung kann mehrere Räume servieren. In einem solchen System lenkt das Diverter -Ventil CO 2 auf Raum, in dem sich das Feuer befindet.

Veröffentlicht C0 aus dem Lagertank/Zylinder in das Verteilungssystem. Bei einem elektrischen System wird ein elektrisches Verriegelungsventil verwendet, um die Entladung zu initiieren. Das pneumatische System verwendet ein von C0 betriebenes Pilotventil, das von einem kleinen CO2 -Zylinder (Pilotzylinder \") betätigt wird. Das Ventil am Hochdruckzylinder wird als \"Entladungskopf\" bezeichnet. Die meisten Hersteller integrieren das Entlüftungsventil mit dem Zylinder als Pilotgerät, um das manuelle Entlüftungsventil zu aktivieren. Entweder elektrisch oder pneumatisch sind austauschbar, sodass in jedem Hochdrucksystem ein einzelnes Zylinderventildesign verwendet werden kann.

Flüssigkeit C0 tritt aus dem Tank -Entlüftungsventil oder dem Zylinderentlüftungskopf in das Rohrleitungssystem und das Düsensystem ein, das das Gas durch den gesamten geschützten Raum verteilt. Während des Systemrohrs ist der CO flüssig. Wenn es aus der Düse in den geschützten Raum entladen wird, verdampft es.


Sian verpflichtete sich der Fluidkontrolle und schafft eine sichere und lebenswerte Umgebung für den Menschen.

PRODUKTE

KONTAKTINFORMATION

+86.571 8768 0216
Fabrik-Website:
6 / f, Minghao Building, 1688 Binsheng Road, Binjiang Bezirk, Hangzhou, Zhejiang, China (Postleitzahl: 310052)

E-MAIL DES GEBIETMANAGERS

daisy.zhou@sianvalve.com(Nicht-europäisch)

Zuhause

Copyright © 2020 Ningbo Fuhua Valve Co., Ltd.浙 ICP 备 17057130 号 -3
Unterstützung von:Leadong